Caritasverband für die Stadt und den Landkreis Lüneburg - Presse

www.caritas-lueneburg.de
Wir über uns
Kurzdarstellung
Presse
Caritas Adressen in Deutschland

Diözesan-Caritasverband Hildesheim, 30.09.2015

Qualifizierungskurse des Diakonischen Werkes und des Caritasverbandes für Deutschsprachvermittelnden im Landkreis Harburg haben begonnen!

Am Freitag, den 11.9.2015 startete der erste Qualifizierungskurs für Deutschsprachvermittelnde   im Landkreis Harburg. Von der Referentin Frau Natascha Schäfer erhielten die ehrenamtlich Tätigen eine Vielzahl von   Methoden und Materialien, die sie in ihrer wöchentlichen Arbeit,   der Vermittlung der deutschen Sprache   bei Flüchtlingen, unterstützen sollen. Im Gemeindehaus   St. Johannes in Tostedt wurden fünf Stunden lang Ideen gesammelt, die Frau Schäfer mit ihrer langjährigen Erfahrung als Deutschsprachvermittelnde   und Lerntrainerin, weiter entwickelt und komplettiert hat. „Wie vermittelt ich die schwere deutsche Sprache mit Leichtigkeit und Spaß, welche Lehrbücher eignen sich und wie organisiere ich einen Kurs“, diese und viele weitere Fragen wurden beantwortet. Teilnehmende, die in der Deutschsprachvermittlung schon erprobter waren, haben ihre Erfahrungen an die „Neuen“ weitergegeben.

Die Teilnehmenden werden ihre Erkenntnisse   und Materialien in Tostedt, Wistedt , Heidenau und Otter weitergeben. Geplant sind   Treffen zum Austausch, gegenseitiger Unterstützung und der Weitergabe von neuen Informationen.

  Weitere Qualifizierungskurse finden in Stelle, Klecken , Jesteburg und Salzhausen statt.

Möglich ist das Projekt des Diakonischen Werkes und des Caritasverbandes durch die finanzielle Unterstützung   des Nothilfe Fonds des Bistums Hildesheim und die ev.-luth. Landeskirche Hannovers.

Weitere Informationen bekommen Sie von der Koordinatorin des Projektes   Nicole Hauff unter 0157-36974378 oder hauff@diakonie-hittfeld-winsen.de .